Klang-Spiele-Nachmittag

Im Mai erlebten die Klassen FF und FG einen tollen Klang-Spiele-Nachmittag mit Manuela Kainz.


LandArt

Im Rahmen des Unterrichtsgegenstandes "Bildnerische Erziehung" lernten die Schüler der Klasse AD die Arbeiten des Künstlers Andy Goldsworthy, der nur Naturmaterialien für seine Werke verwendete, kennen.

Die Schüler stellten selbst aus Naturmaterialien verschiedene Objekte zusammen und versuchten, die Schönheiten der Natur hervorzuheben, indem sie Formen und Farben unterschiedlich kombinierten.


Therapiehund Nelly kam zu Besuch

Am Montag, den 22.2.2016 besuchte Nelly die AA, AB und FD Klasse. Nelly hat eine Ausbildung als Therapiehund und ihre Hundeführerin, Elisabeth Stadler (Praktikantin der AA Klasse)arbeitet als Behindertenpädagogin und akademisch geprüfte Fachkraft. Für uns war es ein einmaliges Erlebnis – wir haben viel über Hunde und deren Verhaltensweisen erfahren. Vielen Dank an Elisabeth Stadler und ihre Nelly.


Lesung mit Autor Martin Hahn

Auch heuer durften wir uns wieder über eine Lesung mit Autor Martin Hahn freuen, der uns sein neuestes Buch 'Paula Panda' vorstellte.

Wie letztes Jahr, waren auch heuer alle Schüler und Schülerinnen mit Begeisterung und Aufmerksamkeit dabei.

Vielen Dank für Ihre tollen Geschichten!

Faschingsdienstag in der SonnenSchule

SchülerInnen, LehrerInnen und Integrationskräfte stellten ihre Kreativität unter Beweis und kamen fröhlich verkleidet in die Schule.


Frohe Weihnachten

Das gesamte Team der SonnenSchule, ZIS-ASO wünscht Ihnen/euch/dir

ein gesegnetes und besinnliches Weihnachtsfest und

alles Gute für das Jahr 2016!


Adventgottesdienst

Motto des Gottesdienstes: "Hell leuchtet der Stern - er zeigt uns den Weg!"

Auch wir wollen ein Stern für unsere Mitmenschen sein.


Weihnachtstheater

Die Schülerinnen und Schüler des Berufsvorbereitungs-Jahrganges bereiteten ihren jüngeren MitschülerInnen eine vorweihnachtliche Überraschung. Die Jugendlichen spielten das Weihnachtsstück "Wie riecht Weihnachten?", bei dem es um die besonderen Düfte rund ums Weihnachtsfest geht.

Im Rahmen des Faches "Kreatives Gestalten" wurde unter Anleitung von Lehrerin Stefanie Grabner eifrig geprobt, Kulissen gemalt und Einladungen gedruckt. 

Die leuchtenden Augen der kleinen Zuschauer und der Applaus am Ende des Stückes waren dann die Belohnung für die aufwändigen Vorbereitungen.


Am Mittwoch den 9. Dezember 2015 konnten die Schülerinnen der Sonnenschule und der VS Preinsbacherstraße ein tolles Konzert des Jugendblasorchesters der Musikschule Ybbsfeld genießen.

Unter der Leitung des MS-Direktors Johann Grabner wurde das synfonische Märchen "Schneewittchen" in toller Weise vorgetragen. Die Geschichte zur Musik erzählt Willi Narowetz.

Die Kinder und ihre Lehrerinnen belohnten die Musikerinnen mit ihrer Aufmerksamkeit und Begeisterung.


Unser Geburtstagsritual

Wir, die Klassen FF und FG, legen gemeinsam unseren Jahreskreis mit den Jahreszeiten, den Monatsnamen und den Monatsbildern auf. Auch der genaue Tag wird dazugelegt. Dann singen und tanzen wir unseren Geburtstagshit. Beim Geburtstagsquiz geht das Geburtstagskind über die Taststraße und muss auf jeder Platte eine Frage beantworten. Wenn es bei der Schatzkiste angelangt ist, fischt es mit der Angel seine Flasche heraus. In der Flaschenpost befinden sich die Perlenkette mit dem Alter des Kindes, ein Ermutigungszettel und ein Hausübungsgutschein. Nach dem Gratulieren wird meist noch ein Geburtstagskuchen verspeist.


Stationen zur Förderung der räumlichen Wahrnehmung

Um schreiben, lesen und rechnen zu können, sind viele Fähigkeiten notwendig. Wir trainieren mit diversen Spielstationen die Raum-Lage-Wahrnehmung, die optische Differenzierung, Figur-Grund-Wahrnehmung, Feinmotorik, Serialität und vieles mehr.



Besuch der Ostarrichikaserne am 17. 9. 2015

Am 17. 9. 2015 hatten unsere Schüler zum wiederholten Male Gelegenheit, das Bundesheer einmal ganz aus der Nähe kennen zu lernen. Ein buntes Programm mit Einblick in das Innere der Ostarrichikaserne weckte das Interesse der Schüler. Neben der Besichtigung des Luftschutzkellers und der Absolvierung eines Hindernisparcours durften die Schüler auch die in der Kaserne eingestellten Panzer besichtigen. Ein vorzügliches Mittagessen bildete das Ende eines gelungenen Tages mit vielen gewonnen Eindrücken und Erlebnissen.

Wir bedanken uns für diesen interessanten Vormittag bei allen Beteiligten, die uns diese Exkursion immer wieder ermöglichen.